Was sind Long Tail Keywords?

5. Dezember 2018
Ein wesentlicher Teil Ihrer SEO-Strategie, um Besucher auf Ihre Website zu erhalten, sollten die Keywords sein. Das sind die Suchbegriffe, die Ihre potenziellen Kunden bei ihrer Suche im Internet verwenden und mit denen Ihr Unternehmen gefunden werden wird.

Long-Tail Keywords

Immer wieder taucht in diesem Zusammenhang der Begriff Long-Tail-Keywords? Was ist das? Long-Tail-Keywords sind mehrere Keywords mit einer Länge von drei oder mehr Wörter. In Wirklichkeit können sie jedoch ganze Sätze bilden.

Zum Beispiel:

Wir haben folgende Keywords

 

  • Schuhe: Short Tail Keyword
  • Damen Schuhe: Medium Tail Keyword
  • Damen Schuhe Sandalen mit Absatz schwarz: Long Tail Keyword

 

Warum sollten Sie Long Tail Keyword verwenden?

Durch Long Tail Keyword verstehen Suchmaschinen und Social Media besser Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Die Long-Tail Keywords sind spezifischer als Short-Tail Keywords, sodass sie zielorientierter auf die Bedürfnisse des Suchenden zugeschnitten sind. Darauf sollten Sie sich konzentrieren und vor allem dann, wenn der Wettbewerb auf Ihrem Marktsegment stark ist, aber Ihre Ressourcen beschränkt sind.

 

Zurück zu unserem Beispiel:

„Schuhe“ können Sneakers, Balerrinas, Laufschuhe etc. sein.

Wenn Sie „Damen Schuhe“ eingeben, ist das ein erster Schritt und Sie beschränken sich auf eine Kategorie, die für Suchmaschinen spezifischer und relevanter ist.

Wenn Sie sich aber für „Damen Schuhe Sandalen mit Absatz schwarz“ entscheiden, haben Sie klar definiert, um welche Inhalte es sich handelt. Und genau das ist für die Suchmaschinen am relevantesten.

 

Long-Tail Keywords führen zu besseren Conversion-Rates

 

Laut Moz Keyword Research Guide 70% des Such-Traffics bei Google ist Long-Tail Traffic.

Wenn Sie Long-Tail-Phrasen verwenden oder die Nutzeranfragen mit Long-Tail Keywords beantworten, können Sie die Markentreue über einen längeren Zeitraum steigern und somit die Conversion Rates steigern.

 

Verwenden Sie Tools, um Ihre relevanten Long-Tail-Keywords zu ermitteln? Welche Tools gibt es?

Es gibt viele verschiedene Keywords-Recherche-Tools. Was für Ihr Unternehmen oder Ihre Kunden am besten funktioniert, hängt vom Budget, den Funktionen und der User Experiens/ Benutzererfahrung ab.

 

1. Google Keyword Planer

Der Google Keyword Planer ist zwar ein „Oldie“, aber ein „Goodie“.

Es sollte die erste Anlaufstelle für Ihre „Keyword-Strategie“ sein.

Den Keyword-Planer finden Sie in Ihrem Adwords-Konto unter dem Menüpunkt Tools.

Gehen Sie einfach zum Planer, schließen Sie Ihr gewünschtes Keyword an und drücken Sie auf lange Keywords. Ich helfe Ihnen gerne dabei, wenn Sie hierbei Schwierigkeiten haben.

 

2. „Ähnliche Suchanfragen zu…“

Auch wenn der Google Keywords-Planer möglicherweise kein guter Ausgangspunkt für die Suche nach Long-Tail-Keywords ist, können Sie dennoch die Google Suchmaschine nutzen. Hier ein kleiner Tipp von mir, wie Sie Long-Tail-Keywords suchen können.

Zum Beispiel geben Sie in Google den Suchbegriff „wordpress seite gestalten“ ein. Scrollen Sie bis zum Ende der Seite. Sehen Sie sich den Abschnitt „Ähnliche Suchanfragen zu „wordpress seite gestalten“ an:

Das sind nur einige beispielhafte Long-Tail-Optionen. Sie können weitere Ergebnisse finden – einfach ein Keyword anklichen, noch einmal zum Ende der Seite blättern und weitere Ideen für Keywords erhalten.

 

3. KWfinder.com

KWFinder ist ein weiteres Keyword-Recherche-Tool, mit dem Sie die besten Long-Tail-Keywords zum Targeting identifizieren können – diejenigen Keywords, die den hohen Suchbereich und die geringe Konkurrenz haben. Es ist auch eine sehr gute Google Keywords-Planer-Alternative, die das genaue monatliche Suchvolumen zusammen mit vielen anderen nützlichen Metriken bietet.

Hier ist ein Beispiel für Ergebnisse zum Keyword „Webseiten WordPress erstellen“:

 

 

4. Google Suggest

Google Suggest ist eine der einfachsten Möglichkeiten, nach Keywords zu suchen. Sie benötigen keine speziellen Apps oder Abonnements, um sie zu finden. Sie müssen nur das gewünschte Keyword in die Google Suchleiste eingeben, um zu sehen, welche Long-Tail Vorschläge angezeigt werden.

 

 

 

5. Ubersuggest

Dieses kostenlose Tool sammelt Informationen aus Google Suggest und Google Planer.

Was ist der Unterschied zwischen Google Planner und Ubersuggest? Der Haupt unterschied liegt darin, dass Google Keyword Planner stärker auf bezahlte Suchergebnisse ausgerichtet ist, während Ubersuggest Keywords anbietet, die relevante Vorschläge für Ihre Suche beinhalten.

 

6. Answer The Public

Answer the Public ist ein hilfreiches Tool zum Finden von Fragen-Keywords. Das Tool zeigt Ihnen Fragen, die die Leute zu Ihrem Thema stellen möchten:

Das Tool zieht aus der Google-API die wichtigsten Fragen zu jedem Suchbegriff, außerdem auch die wichtigsten Kombinationen mit anderen Präpositionen.

Wie Sie sich vorstellen können, ergeben diese Fragen-Keywords gute Ideen für Blogposts oder Videoinhalte.

 

7. Google Trends

Geben Sie eines Ihrer Ziel-Keywords in Google Trends ein und scrollen Sie nach unten zu

„Verwandte Themen“ und „Ähnliche Suchanfragen“:

Einige Keywords sind potenziell lukrative Keywords, die Ihnen vom Google-Planer nicht angezeigt werden.

 

Mit diesen Tipps und Tools können Sie Ihre SEO-Strategie mit den Long-Tail-Keywords,die für Ihr Unternehmen sinnvoll sind, leicht und einfach aktualisieren.

Nehmen Sie sich Zeit Ihre Keyword-Recherche. Suchen Sie regelmäßig nach neuen Phrasen, die Sie Ihrer Liste hinzufügen können. Tracken Sie Ihren Erfolg, damit Sie Ihren Prozess optimieren können.

 

alexx

0 Kommentare

Related Posts

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Let’s Work Together

In hac habitasse platea dictumst. Vivamus adipiscing fermentum quam volutpat aliquam. Integer et elit eget elit facilisis tristique.